Coaching

 

  

Endlich! Zehn ausführliche Interviews geführt, alle transkribiert, also in in Textform gebracht. Und nun? Der eine Interviewte hatte ausführlich erzählt, war bei der dritten Frage jedoch kurz angebunden gewesen. Der andere brachte spannende, aber lange Geschichten zu dieser dritten Frage. Wie finde ich trotz dieser Unterschiede das zugrundeliegende Gemeinsame? Welche Methoden der Auswertung möglich sind, wird im Methodenseminar erörtert. Doch die abstrakten Beschreibungen in den hierzu empfohlenen Lehrbüchern - wie etwa die qualitative Inhaltsanalysen in ihren verschiedenen Techniken und Formen - sind anfangs nicht zu verstehen. 

Wie werte ich die Vielfalt an Gedanken, dieses Meer an Wörtern aus? Und wie komme ich aus dieser Arbeitslähmung (eine Methode anwenden müssen, aber nicht wissen, wie) heraus? Wie die extrahierten Ergebnisse in die Masterarbeit einzubauen? Welche Aspekte sollen sich auf welche Teile der Theorie beziehen? Wo bleibt der berüchtigte rote Faden? Und Hilfe, ich hab nur mehr sechs Wochen Zeit!

 

 

Die gewählten Methoden zur Analyse von Gesprächen hängen in erster Linie von der Forschungsfrage und der (begründeten) Methodik zur Gewinnung der empirischen Daten ab. Ob es in Ihrem Fall günstiger ist, eine Themenanalyse durchzuführen oder eine qualitative Inhaltsanalyse in ihren verschiedenen Formen, diskutiere ich mit Ihnen und zeige Ihnen, wie Sie zeitraubende Irrwege vermeiden. Gemeinsam finden wir schlüssige Wege des Analysierens von Texten und des Integrierens der Ergebnisse in den Gesamtzusammenhang Ihrer Arbeit.   

   München Eiskanal, Sommer 2019

 

 

  • Eine Stundeneinheit besteht aus 55 Minuten Netto-Coaching und 5 Minuten Pause.

  • Der vereinbarte Betrag je Stundeneinheit ist am Ende der jeweiligen Sitzung fällig.

  • Der erste Skype-Termin ist vorab zu begleichen.

  • Verrechnungsfrei können Termine bis 24 Stunden vorher abgesagt werden.

 

 



 

 

Zögern Sie, eine wissenschaftliche Arbeit wie Masterarbeit oder Dissertation zu beginnen? 
Stecken Sie mitten in Ihrer Bachelor- oder Diplomarbeit fest?

Ich biete Begleitung beim Wissenserwerb von Arbeitstechniken und Zeitmanagement. Sie lernen, gleichzeitig zu forschen und zu schreiben. Das Ergebnis wird Ihr Baby sein, auf das Sie zufrieden blicken werden.

Jede wissenschaftliche Arbeit sollte eine Antwort auf eine Forschungsfrage sein - und nichts sonst. Auf seriöse und legale (!) Weise berate und unterrichte ich Sie, die leitende Forschungsfrage zu formulieren und effizient zu arbeiten und schreiben. Wichtig ist, den roten Faden zu halten und adäquate Modelle und Methoden zu wählen.

→ Insbesondere bei statistischen Themen kann ich als Forscher, der jahrzehntelang beruflich mit statistischen Modellen gearbeitet hat, geeignete Hinweise geben.  

 

 

Im Zuge des Schreibens Ihrer Arbeit werden Sie einen  Zugang zum wissenschaftlichen Denken finden. Um auch im späteren Berufs- und Privatleben die Seriosität von veröffentlichten Studien oder die Oberflächlichkeit populärer Ratgeber einschätzen zu können. Kontaktieren Sie mich, wenn vor Ihnen eine momentan gestrandete Diplomarbeit liegt. Wenn Sie nicht im Osten Österreichs beheimatet sind: ein Coaching via Zoom oder Skype ist möglich!

  St. Lambrecht, Grebenzenhöhe / Anfang Jänner 2020

  

  

Informationspflicht gemäß § 5 Abs. 1 ECG und 
Offenlegungspflicht gemäß § 25 österreichischem MedienG

Unternehmensform

Einzelunternehmen für WissenschaftsCoaching

Orte

Nähe Elterleinplatz, 1170 Wien 

Web, Mail

www.reinhard-neumeier.at 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unternehmenssitz
Wien
Gewerbehörde Magistratisches Bezirksamt 17
Unternehmens-
gegenstand

Wissenschaftliche Beratung und Coaching

Geschäftsführung

Dr. Reinhard Neumeier

UID ATU71128914
Medienlinie

Anwendung wissenschaftlicher Methodik und Präsentation von Essays

Texte, Fotos, Videos

Dr. Reinhard Neumeier

Copyright / Lizenzierung

Texte, Fotos, Videos von Dr. Reinhard Neumeier sind geschützt durch

Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

 

 

 STUDIEN

  • Abschluss eines Studiums der Betriebswirtschaft an der Hochschule für Welthandel 1973 (Mag.rer.soc.oec.). Nebenberuflich: Abschluss eines Doktorates an der Wirtschaftsuniversität Wien 1993.
  • Während eines halbjährigen USA-Aufenthaltes versuchte ich, sowohl vergangene europäische Reformbewegungen (eines gesamten alternativen und lebensnäheren Lebensstiles) als auch die japanische traditionelle Essweise mit dem amerikanischen „Health Food Movement“ der 1980er Jahre zu verbinden: 1979/80.
  • Mitte meiner 40er Jahre drängte sich die Frage nach dem Sinn des Lebens auf: 1994 startete ich daher Philosophie als Abend- und Wochenendstudium an der Uni Wien. Abschlüsse folgten 1997 (Mag. phil.) und 1998 (Dr. phil.).
  • Berufsbegleitendes Studium der Sozialen Verhaltenswissenschaften an der Universität in Hagen/Deutschland. Schwerpunkte waren Arbeits- und Organisationspsychologie. Magister Artium (M.A.): 2004, Promotion (Dr. phil.): 2007, Schwerpunkt: Sozialpsychologie.
  • Weil mich eine fundierte Übertragung philosophischer und sozialpsychologischer Konzepte mit dem Ziel eines gelingenden und 'guten' Lebens weiter beschäftigte, folgte eine dreijährige praxisorientierte Ausbildung zum psychosozialen Berater inklusive eines akademischen Abschlusses als MSc. (Master of Science) des Counseling. 

 

 

BERUFSPRAXIS  

  • Produktmanager (Trainee, Assistant und Productmanager) im Konsumgüter-Marketing und Verkauf in internationalen Unternehmen in Österreich und Deutschland: 1973 bis 1979.
  • Leiter von Seminaren zum Thema Gesunde Ernährung und Lebensführung im Rahmen eines alternativen und ökologischeren Lebensstiles (siehe meine ersten zwei veröffentlichten Bücher. Kursorte: Wien, Graz, Salzburg, Innsbruck, München, Hamburg, Budapest und Bukarest: 1979 bis 1983.
  • Marktforscher, IT-Projektleiter und Geschäftsprozess-Berater in einem internationalen Unternehmen in Österreich: 1984 bis 2006.  
  • Psychologischer Berater und WissenschaftsCoach: 2007 bis 2015
     
  • Seit 2015: nur WissenschaftsCoach/Akademischer Coach
 
Daher meine EXPERTISE
 
  • Betreuung von Diplomanden und Dissertanten im Lauf der letzten zwanzig Jahre

  • Drei eigenen Dissertationen und vier Master- bzw. Magisterarbeiten

  • Durchführung zahlreicher wissenschaftlicher und kommerzieller Forschungsprojekte ab 1984

  • Elf Jahre Berufserfahrung als Marktforscher

  • Elf Jahre Berufserfahrung als IT-Projektleiter für Statistik- und Berichtssoftware

  • 36 Jahre Know-how im Umgang mit universitären Einrichtungen und Lehrenden aufgrund meiner (zumeist berufsbegleitenden) Studien an unterschiedlichen österreichischen und deutschen Universitäten. 

 

 

Nutzen Sie mein Know-how und gesammelten Erfahrungen (im Rahmen einer Hilfe zur Selbsthilfe) ...

  • zur soliden methodischen Betreuung = zur fundierten und doch praktikablen Vorgehensweise beim wissenschaftlichen Arbeiten & Forschen.

  • zur inhaltlichen Gliederung der akademischen Arbeit gemäß Untersuchungsdesign und rotem Faden.

  • zu einem effizienten Zeitmanagement des Master- bzw. Doktor-Kandidaten.

  • zur psychologisch-didaktischen Betreuung = zum Beraten, Motivieren, behutsamen Lenken bei universitärer oder (fach-) hochschulischer Kommunikation.