Resümee: Ping-pong spielen und genießen

 

Wie nun innerhalb von Sekunden im realen Internet-Leben mit Facebook und Co umgehen?

Ein Fazit und gleichzeitige Empfehlung:

 

1. Ja, interessant Erscheinendes lesen.

2. Noch besser: Anlesen! --> die möglicherweise aufwirbelnde innere Emotion (vorerst) mäßigen.

3. Spätestens gegen Ende des Textes mental einen Schritt zurücktreten und sich automatisch und immer zuraunen:
"Kann so stimmen, oder auch nicht"

4. Das Formale prüfen: Wer postet das in welchem Zusammenhang? Was ist wohl seine oder ihre Absicht?

5. Neu lesen, neu interpretieren auf Basis der zusätzlich, durch das Formale gewonnene Information

6. Nun jonglieren:
Das Hin und Her zwischen Inhalt und Form ein oder zwei Mal durchspielen =
Neue Aspekte gewonnen und Übersicht erreicht = 
Zeit gewonnen, um die eigene Emotion zu regulieren = 
Zeit gewonnen, um den Post zu durchschauen.

 

 

 

 

Reinhard Neumeier, April 2018

 

Die ganze Serie als pdf

 

Zurück zu Methoden.

 

Zurück zur Startseite.